Wow. Was ne Show. Pt. 2

21. Januar 2015 at 16:13
Electrik Café

Eine weitere alte Folge Electrik Café auf Welle20.

Here comes another one. Auch eine Show, die es nicht verdient ungehört auf auf meinem Rechner auf alle Ewigkeit zu bleiben.

Electrik Café April 2011 (KW14) by The Wollium on Mixcloud

... Artikel weiterlesen

Techno, Kurt und Acid — Oder wie ich lernte mich zu informieren.

20. Januar 2015 at 10:58
Acid Pauli im Villa Nova.

Acid Pauli im Villa Nova.

Moin Moin,

ich war am letzten Wochenende in Hamburg. Hauptgrund war mein Vorhaben viel spazieren zu gehen und zu photographieren, plus mir die ein oder andere Ausstellung anzugucken. Das hat auch ganz gut geklappt. Tanzen gegangen bin ich auch, denn ein Kumpel hat spontan (Anruf Samstagmorgen: 9.30 “Wolli, was machst Du heute? – Ich bin in Hamburg. – Ok, ich komme vorbei) entschieden ein paar Hundert Kilometer nach Norddeutschland zu fahren, um mir in Hamburg Gesellschaft zu leisten.

... Artikel weiterlesen

Wow. Was ne Show.

12. Januar 2015 at 12:47
Electrik Café

Electrik Café auf Welle20. Meine alte Show. 

Ok, ok, diese Show wird nie einen Radiopreis gewinnen. Aber auch nur, weil es den passenden Preis nicht gibt. Wenn es den Titel “Hach, einfach schön” geben würde… dann hätte ich Chancen. Davon ab, die Show ist aus einer Reihe, die ich 2011 für den Sender Welle20 produziert habe. Ich habe die Sendung gestern auf meinem alten Mac wiedergefunden, gehört und dachte mir: Warum nicht online stellen? Die kann man sich gut anhören.

Gedacht, getan. Viel Spaß beim hören.

Electrik Café April 2011 (KW15) by The Wollium on Mixcloud

... Artikel weiterlesen

Throwback Thursday.

8. Januar 2015 at 14:04
DIY Sticker für Partypromi

Promo back in the Dayz. Damals gab’s das Cube noch und ich habe noch hauptsächlich New Rave gespielt.

Wooohooo, der erste Throwback Thursday auf meinem Blog.

Ihr seht oben auf dem Bild einen selbst gemachten Aufkleber, entstanden auf der Stickermaschine meiner damaligen Freundin Ines. Die war toll (also beide). Denn Sticker sind ja immer noch etwas besonderes. Jeder kann digital einen Flyer mit Paint.net oder ähnlichem zusammen klatschen und auf Facebook (damals war man noch fast bei Myspace) posten. Aber so’n Sticker, den man haptisch und optisch im realen Raum wahrnimmt, das war und ist schon etwas anderes.

... Artikel weiterlesen

“Du machst aber tolles Licht.” – Kein Gast, ever!

26. Dezember 2014 at 23:39
Tanzfläche im Stereo

Gutes Licht zum tanzen. Und photographieren. ;)

Licht ist wichtiger als Wasser. Oder? Nein. Ton ist wichtiger als Licht. Aber ohne Licht ist alles Dark-Room. Das will ja auch keiner. Wobei… Sex bei Seite: Das Licht im Club ist wichtig. Nicht so wichtig wie der gute Ton (Tonqualität und die Musik, die aus der Anlage kommt), aber absolut nicht zu unterschätzen. Denn auch wenn niemand wegen des Lichts, bzw. wegen des Lightjockeys in einen Club geht, trägt gutes Licht doch nicht unerheblich zum gelungenen Abend bei.

Deckenbeleuchtung im Stereo

Die Deckenbeleuchtung im Stereo in Bielefeld. So einfach – So schön.

Erstmal vorweg: Für mich muss es nicht ultrabunt sein. Ich brauche keine Laser, ich brauche nicht 50 Moving Heads im Club. Ich bin schon zufrieden, wenn es ein bisschen blinkt und man mit dem installierten Licht genug auf die Musik eingehen kann. Das heißt gerne eine dunkle Licht-Grundstimmung, denn Niemand tanzt gern Nachts bei hellem Licht. Und das Licht soll Breaks, Build-Ups und Akzente gestalten können. Ansonsten darf es sich gerne im Hintergrund halten. Denn Clubbing hat für mich immer mit einer gewissen Grunddunkelheit zu tun.

... Artikel weiterlesen

Old Joy

12. Dezember 2014 at 13:30
Marlene aus'm Engel.

Marlene aus’m Engel.

Ich habe gestern recht spontan im Blauen Engel in Paderborn aufgelegt. So spontan, dass ich nicht meinen kleinen Fieldrekorder hätte einpacken können war’s dann aber auch nicht. Gestern aufgelegt und mitgeschnitten, heute schon online gestellt. So schnell kann’s gehen. Musikalisch bewegt es sich im Bereich House, ohne zu sehr nach vorne zu gehen. War ja auch ein Bar-Set. Ein paar neue Tracks, ein paar Klassiker und fertig war der 1.5 Stunden Mix. Viel mehr bleibt auch gar nicht zu schreiben. Achja, Dank an He.Will fürs einladen, ansonsten hätte ich eher keinen Mix aufgenommen und hätte den Abend mit anderen Dingen zu Hause verbracht.

Old Joy by The Wollium on Mixcloud

... Artikel weiterlesen