10 goldene Disco-Regeln

The Wollium mit Oberlippenbart vor grauer Wand

Hallo Wahrheit, grüß Dich Clickbait-Titel,

manchmal will man einfach knowledge spreaden. Heute tu ich’s. Es hätten auch 20 Regeln werden können, aber 10 kann man an einer zwei Händen abzählen. Bei den Regeln denke ich natürlich erstmal aus DJ Perspektive, die gelten aber teilweise auch für normale Gästïnnen. Weiterlesen

Stages of Love (DJ Mix)

Stages of Love DJ Mix Cover von the Wollium

“From Disco to House – with a click of a mouse”

Whirlpool Productions haben es nicht auf diesen Mix geschafft, aber es wäre durchaus im Bereich des Möglichen gewesen. Stattdessen habe ich ein paar Disco und House Tracks von anderen Künstler*Innen aneinander gereiht. Mal uralt, mal aktuell. Die Jayda G Nummer “Stanley’s Get Down”, vom empfehlenswerten und aktuellen Album Significant Changes, bot sich als Opener an, von wegen “hey you looking at instagram”. Danach geht’s dann einen Tacken langsamer weiter um dann wieder im Tempo anzuziehen, Ihr kennt das. Weiterlesen

Stokyo Black Box

Stokyo Black Box Cartridge Case mit Ortofon Systemen
Die Stokyo Black Box ist für 2 Tonabnehmer Systeme + Ersatznadel/Bürste ausgelegt.

“Wolli, Du musst demnächst immer eigene Systeme mitbringen.”

Nah toll, weil die Hip Hop DJs zu doof sind Shure Systeme pfleglich zu behandeln, darf ich jetzt meine Eigenen mitnehmen. – So ungefähr war mein Gedankengang nach der Ansage eines Clubs in dem ich regelmäßig auflege. Ehrlich gesagt habe ich eh immer meine eigenen Ortofon-Systeme dabei, aber wenn ich die nicht auspacken muss, dann bin ich da fein mit.

Weil ich ja ein geiler Kapitalismus Heini bin wurde mein Konsum-Hirn natürlich direkt getriggert. Weiterlesen

AuA003 Auflegen und Alltag – Jahresrückblick 2018

Mum, i made it. Die dritte Episode meines Podcasts beschäftigt sich mit den ganz großen Themen. Ok, eigentlich lässt sie bloß, im Großen und Ganzen und im Kleinen und Fragmentierten, mein Jahr 2018 Revue passieren. Aber ich bin mir sicher, da könnt Ihr zu connecten, 2018. Denn ein 2018 hatten wir doch alle.

Viel Spaß beim hören und gebt mir gerne Feedback – auf meinem Blog (thewollium.de) oder bei Twitter, Instagram, Facebook, Ihr kennt das.

7 Tage – 7 Plakate

Vor ein paar Wochen ist mir mal wieder aufgefallen, dass ich zu wenig kreativen Output habe. Deshalb habe ich mir selbst die Aufgabe gesetzt sieben Tage lang immer ein Plakat zu gestalten. Für eine fiktive Party in einem fiktiven Club. Design, Idee, Umsetzung sollte nur ca. 30 Minuten dauern, maximal eine Stunde. Einfach machen.  Weiterlesen