Home » Sputnik Soli Sampler

Sputnik Soli Sampler

Sputnik Paderborn
Das Photo vom Sputnik habe ich tagsüber bei einem Spaziergang geschossen, leider bleiben Abends die Rolläden momentan auch unten.

Hello Hello,

es gibt neue Musik von mir. Und von neun anderen. Auf einem Sampler. Auf dem Sputnik Soli Sampler. Denn unsere Lieblingskneipe hat momentan (wegen Corona, logo) nicht geöffnet und deshalb keine Einnahmen. Weil wir aber alle dem Sputnik viel zu verdanken haben gibt es nun einen Soli Sampler. Bevor ich darauf eingehe wer wir ist und warum man dem Sputnik danken kann, hier der Sampler und meine Empfehlung: Klicken und Kaufen.

Der Sampler wurde heute, am 1. Mai 2020, veröffentlicht, denn heute gehen alle Erlöse bei Bandcamp direkt an die KünstlerInnen. in diesem Fall eben das Sputnik, respektive Adda und Simone. Den ganzen Sampler gibt’s ab 3 Euro. Ihr dürft aber auch gerne mehr zahlen.

Ich habe für den Sampler den Song »Polnische Rakete« geschrieben. Vocoder-House. Andere haben auch ihren musikalischen, grafischen und organisatorischen Teil dazu beigetragen. Und die Anderen sind die Bedroomproducers Paderborn. Wir treffen uns normalerweise immer am ersten Montag des Monats im Sputnik, um über unser Heimproduzententum abzunerden und uns generell über Musikproduktion und die Welt zu unterhalten.

Sputnik Soli Sampler – kaufen und gut

Und es soll sogar vorkommen, dass wir auf unsere Wörter Taten folgen lassen. Dann machen wir Veranstaltungen im Sputnik und releasen Musik (könnt Ihr Euch auf den Streaming-Plattformen Euer Wahl anhören, aber auch auf der Bandcamp Seite von Different Trains kaufen. Die Alben heißen nicht Soli Sampler, die Einnahmen kommen aber den selben Leuten zugute). Ich habe zum Beispiel das erste mal Live Musik gespielt im Sputnik, als The Wollium. Puh, da war ich so aufgeregt, dass ich vergessen habe das Mikro an meiner Kamera anzumachen, deshalb gibt’s da kein Footage von. Oder ich bin mal auf einer Lesebühne im Sputnik aufgetreten. Für mich auch nicht alltäglich. Und vor allem: Das wäre alles nicht passiert, wenn es das Sputnik nicht geben würde. Generell geh ich natürlich auch einfach so ins Sputnik, um da Bier und Polnische Rakete zu trinken. Gluck, Gluck.

In diesem Sinne: Ich freue mich, wenn Ihr das Sputnik supportet und Adda & Simone über diesen wunderbaren Umweg helft das Sputnik am Leben zu erhalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.