Home » Unten & Ehrlich im Sappho

Unten & Ehrlich im Sappho

Unten und Ehrlich online Flyer
So weit unten. So weit vorne. An der Theke. Aufm Tanzflur rate ich zu

Jaja, Partypromo in Artikelform. Mit ein bisschen Drum-Rum-Erzählerei. Also quasi wie die ganzen Product Placement Sachen, die Ihr von Euren Frauen/Männer Illustrierten, Youtube und aus der Glotze kennt. Nur ehrlicher. Kann man bei dem Namen ja auch mal machen.

Kommenden Donnerstag (4.12.14) ist die 2. Unten & Ehrlich Party im Sappho. Immerhin. Denn Partyreihe kann man das ja nun noch nicht gerade nennen. Wobei es ja in der Herrenmode den 2-Reiher gibt. Höhö. Jedenfalls lege ich da mit Till auf. Till ist schon lange Resident im Paderborner Sappho und die genaue Geschichte, wie und wo wir uns überlegt haben mal zusammen aufzulegen darf ich zum Schutze Dritter nicht erzählen. Wir haben uns darauf geeinigt, dass wir sagen „Wir haben im Backstage auf dem Serengeti Festival beschlossen mal zusammen aufzulegen.“ Die Originalgeschichte ist aber noch viel schöner. Jedenfalls war’s in einem Backstage Bereich nach einem Konzert. Das war vor ca. 3 Jahren. Gut Ding und die liebe Weile…

»Unten is‘ Ehrlich«

shake it out.
Hach, GIFs <3! Und beim nächsten mal halte ich auch die Kamera still…

Die erste Party war schon sehr schön. Das muss ich einfach mal zu Protokoll geben. In der Residenz (Hallo Erstleser, das ist seit 5 Jahren mein Resident-Club in Paderborn) spiele ich ja bisweilen EDM-lastiger, da ist es für mich als DJ immer interessant auch mal den Fokus auf Musikstile zu legen, die ich mag, aber nicht jede Woche zum Besten gebe. Genau, ich meine die Indie-Parts der Party.

Wie der regelmäßige Leser weiß, bin ich ja großer DIY Fan, deswegen wird’s Euch auch nicht wundern, dass die „Polaroid“ Bilder von mir sind. Und ich habe auch noch ein bis fünf gute Ideen für kommende Onlineflyer.

Auf der ersten Unten & Ehrlich Party habe ich übrigens wirklich auch zum ersten Mal im Sappho aufgelegt. Ich bin ja nunmal aus Paderborn und kein Zugereister, kenne den Laden also schon sehr, sehr lange als Gast. Und trotz dessen, dass ich jetzt seit gut und gerne 15 Jahren auflege, habe ich es bis zu dieser Party noch nie hinter die Decks im Sappho geschafft. Aber hey, irgendwann ist immer das erste Mal. Und das erste mal war echt gut. Tolles Publikum, toller Till und, äh, tolle Getränke. Ich sag nur Gisela und Unten-Rum.

Online Flyer für die erste Unten & Ehrlich Party im Sappho Paderborn
Get Down. Hier einer der Online Flyer für die erste Unten & Ehrlich Party im Sappho

Wie dem auch sei, das war vor einem Monat. Und ich freue mich jetzt schon tierisch auf kommenden Donnerstag, wenn es wieder heißt „Unten & Ehrlich“ im Sappho Paderborn. Wer jetzt noch überlegt ob er sich die Party Donnerstag geben soll oder nicht, lasst Euch gesagt sein: Niemand wird als Langweiler und Couch Potato geboren. Da müsst Ihr Euch schon selber zu machen. Und das wollt Ihr doch nicht, oder?

 

 

 

 

 

 

P.S. nah, ist irgendwem mein Wortspiel vom Anfang aufgefallen? Drum-Rum. Gnihihihi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.