Home » Djs

Schlagwort: Djs

The Wollium

»Als DJ hast Du es doch bestimmt leicht mit den Frauen!«

The Wollium
Der junge Mann glaubt nicht daran, dass man als DJ eine passende Frau im Club kennenlernen kann. (Er ist am Ende man und jetzt kommt Dendemann. Oh, doch nicht. Aber ein Blogartikel von dem jungen Mann. Nah immerhin.)

Es gibt ja viele Klischees über Djs: Die sind alle taub, nehmen alle mehr Drogen als Georg Trakl, sind eingebildet, verdienen total viel Geld (*hust*), und nicht zu letzt: DJs haben es leicht mit den Frauen. Das sind ungefähr die Themen, die zur Sprache kommen wenn man erzählt, wie man meistens seine Wochenenden so verbringt.

Aber wie kommt man darauf, dass es grade DJs sind, die leichtes Spiel haben sollen bei den Frauen im Club? Vielleicht ist das Geld-dafür-bekommen ein entscheidender Faktor. Noch nicht einmal, weil die weiblichen Gäste denken, dass man Millionen verdient. Aber wer im Club auflegt bekommt Geld, Bedroom DJs bekommen kein Geld und werden auch eher selten gefragt, ob ihnen die Frauen zu Füßen liegen (Die sollen auch lieber auf der Tanzfläche tanzen und den Sound feiern, davon ab…).

Weiterlesen

Bild von The Wolliums DJ Setup

Geschenke für DJs. An Weihnachten.

Bild von The Wolliums DJ Setup
DJs freuen sich über Geschenke für Ihr DJ Setup oder über Gimmicks die ihren Alltag erleichtern.

Nächstes Weihnachten, neue Geschenke für DJs. Auf diese einfache Formel kann man das, denke ich, bringen. Wobei ich mich bei meinen Überlegungen, was man einem DJ an Heiligabend unter den Plattenteller Weihnachtsbaum legen könnte, gar nicht so sehr von teuerem DJ Technik-Spöks hab leiten lassen, sondern eher wieder daran gedacht habe: Wie kann man einem DJ eine Freude machen ohne das man direkt in den Dispo rutscht. Weiterlesen

www.thewollium.guru anyone?

The Wollium.guru teaser kreisHeute: Blogparade. Was sich für einen Nichtblogger nach einer Kreuzung von Blockparty und Loveparade anhört, bedeutet eigentlich, dass ein Blogger mit einem Artikel ein Thema anstösst, Fragen aufwirft und dann andere Blogger (Wohooo, Ich bin Blogger. Selftitled. Natürlich.) auf ihrem Blog ihre zwei cents hinzuwerfen und das ganze zum Ausgangsartikel verlinken. So hab ich das jedenfalls immer verstanden.

Thema des Ursprungsartikels auf Bitpage.de sind die neuen Domainendungen, die es bald zu bestaunen, zu kaufen und einzusetzen gilt. Also sowas wie .pictures, .shop oder .lol.

Als DJ kann ich mir jetzt schon meinen Namen mit einem .dj dahinter sichern. .dj ist nämlich die Top-Level-Domain von Dschibuti. Das Problem dabei ist aber, dass sich seit DJ Ötzi niemand mehr offiziell ein DJ vor den Namen setzen möchte und es in den seltensten Fällen dahinter gesetzt wird. Mir fällt da nur Alice DJ ein. Und es ist schlimm genug, dass mir das überhaupt einfällt. Die haben sich auch Deejay geschrieben. Egal, weiter im Text.

Weiterlesen

95 North - let yourself go

Geschenke für DJs. Von Tränen und kommenden Glücksmomenten.

95 North - let yourself go

Meine Schwester hat mir letztens ein Geschenk gemacht (nein, nicht zum Geburtstag). Prinzipiell ist das jetzt nicht gleich ein Thema für einen Blogartikel, doch wenn es ein “DJ” Geschenk ist, ist der Anlass schon fast da. Bei einem neuen Satz Nadeln hätte ich vielleicht nicht darüber gebloggt, aber wie es nunmal so kam, hat sie mir eine “Vinylschale” geschenkt (oben im Bild). Ich war so semi-begeistert. Denn erstens hab ich schon eine Schale aus Vinyl, jemand anderes hatte nämlich schonmal die gleiche Idee, und zweitens bin ich der Meinung, dass Schallplatten Schallplatten bleiben sollten, soweit sie noch abspielbar sind. Weiterlesen