Home » Bedroomproducers Paderborn

Schlagwort: Bedroomproducers Paderborn

Bedroomproducers Paderborn - Spektrum - Ton der Region Vol. 2

Bedroomproducers Update

Bedroomproducers Paderborn - Spektrum - Ton der Region Vol. 2
Gibt’s auch auf CD. Die Bedroomproducers Paderborn Compilation namens “Spektrum – Ton der Region Vol.2”

Auf Bandcamp und, in ausgesuchten Stores, auf CD gab es die zweite Compilation der Bedroomproducers Paderborn namens »Spektrum« schon seit einigen Monaten zu erwerben. Für alle die es vergessen haben: Auf der Compilation befindet sich auch »Am Atlaswerk«, ein Piano-House Track produziert von yours truly. Seit Kurzem gibt es »Ton der Region Vol.2« allerdings auch auf den bekannteren digitalen Portalen zum streamen und zu kaufen. Apple Music, Spotify, iTunes, Amazon, Beatport – You name it. Und damit Ihr Euch nicht durch die Stores suchen müsst, habe ich Euch die Links raus gesucht.

Amazon

Apple Music

Beatport

iTunes

Spotify

Fun Fact: Die Kategorisierung bei Amazon, Apple und Beatport ist mal wieder super. In iTunes “findet” man die Compilation unter Alternative Rap, bei Beatport ist mein Titel unter Dance gelistet und bei Amazon unter Hip-Hop & Rap. Noch Fragen? Ich sage mal so: Hauptsache »Am Atlaswerk« ist auf den Plattformen, aber das Autotagging ist defintiv noch ausbaubar. Wie dem auch sei, viel Spaß beim streamen, spielen, kaufen oder weiterklicken.

P.S. Das Atlaswerk ist ein Zementwerk, welches ich bei mir aus dem Fenster sehen kann, wenn ich Zuhause Musik produziere. 😉

Spektrum – Der Ton Der Region Vol. 2Cover

Spektrum – Der Ton der Region Vol. 2

Spektrum – Der Ton Der Region Vol. 2Cover
Das Cover der zweiten Ton der Region Compilation. Gestaltet von Olivier Kleine Mediendesign.

Wir haben es wieder getan. Die zweite Compilation der Bedroomproducers Paderborn beinhaltet neun Tracks von Paderborner Produzenten und ist seit kurzem erhältlich. Inkludiert ist ein Track von mir, mit dem Namen “Am Atlaswerk”. Wie bei der ersten Compilation haben wir uns ein schönes CD Release mit Papphülle zum ins Regal stellen gegönnt. Und weil es so schön praktisch ist könnt Ihr es hier direkt in voller Länge auf Bandcamp hören und kaufen. Wer kauft auch schon gerne die Katze im Sack?

Wie, digital nur auf Bandcamp? Momentan ja, aber iTunes, Beatport, Amazon, Spotify und Co. werden folgen.

Lustige Randnotiz: Der Subtitel “Alicias Kies Moneyshot” sollte eigentlich gar nicht mit in den finalen Tracknamen und war mehr eine Art Arbeitstitel. Denn das Piano in dem Track ist das Native Instruments Plugin “Alicias Keys”. Aber jetzt steht das eben mit dabei, hihi.

Veröffentlicht wurde dieses “Stammtisch-Projekt” der Bedroomproducers Paderborn übrigens wieder von den lieben Menschen des Labels Different Trains Records.

Keine Feier Ohne Dreier — retron1c Remix


Nach dem ersten Release der Bedroomproducers Paderborn auf CD und Digital wurde jetzt eine Remix-Compilation veröffentlicht. Dabei hat sich retron1c meines Tracks “Keine Feier Ohne Dreier” angenommen und ich muss sagen: Sehr heißer Chiptunes Sound.

Davon ab ist, meiner meiner Meinung nach, die Remix-Issue von “Der Ton der Region” in ihrer Gänze auf einem sehr hohen Niveau. Aber klickt einfach selbst mal durch.

Ich hatte übrigens die tricky Aufgabe MJ von den Machine Minds zu remixen. Das Ergebnis ist ein, für mich, ungewohnter Sound, aber hey: Auch hörbar.

In diesem Sinne: Die “Ton der Region Remixe” ein Freebie/Pay-what-you-want Release und auf Bandcamp erhältlich.

Das CD Cover der ersten Bedroomproducers Paderborn Compilation

Mein erstes Release – Dank der Bedroomproducers Paderborn

Das CD Cover der ersten Bedroomproducers Paderborn Compilation
Das CD Cover der ersten Compilation der Bedroomproducers Paderborn.

Wer mir in den sozialen Netzwerken folgt oder in letzter Zeit mal mit mir gesprochen hat, der weiß, dass ich seit kurzem zum ersten Mal einen eigenen Track veröffentlicht habe.
Also so richtig über ein Plattenlabel, zum kaufen, nicht nur selber auf Soundcloud publiziert. Das Ganze wurde möglich, weil sich Paderborner Bedroomproducer zusammen getan haben und eine CD-Compilation via Different Trains Records rausgebracht haben. Weiterlesen